Der Hospitality HR Award 2018

HR-Gesamtstrategie: Sieg für unser Team!

Er ist eine ganz besondere Auszeichnung – fast schon ein kleiner Ritterschlag: der Hospitality HR Award, der alle zwei Jahre vergeben wird. Der renommierte Preis wurde 2013 von der Deutschen Hotelakademie ins Leben gerufen und wird von einer hochkarätig besetzten Jury aus HR-Fachleuten verliehen. Ausgezeichnet werden Hotelunternehmen, die im Bereich Personalmanagement (Human Resources, HR) mit herausragenden Leistungen und Erfolgen überzeugen.

In diesem Jahr trat das Team der Ritter von Kempski Privathotels erstmals an: In der Kategorie »Gesamtstrategie Individualhotel« nahmen wir mit unserem integrierten Gesamtkonzept teil. Damit stellten wir uns einem starken Wettbewerb aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wer hätte vorher darauf gewettet, dass wir uns mit unserem Konzept gegen viele große Häuser und internationale Hotelmarken durchsetzen würden? Für uns jedenfalls war es ein echter Paukenschlag, als wir zur Preisverleihung in Frankfurt plötzlich ganz oben auf dem Siegerpodest standen – überrascht, glücklich und stolz auf unser Team!

Dass hinter diesem schönen Erfolg weit mehr steckt als nur ein Glücksfall, wissen alle, die an unserem Konzept mitgearbeitet haben, natürlich ganz genau. Viele Köpfe, Hände und Herzen haben ihren Anteil daran, und allen – vom Mitarbeiterteam bis zum Geschäftsführer, von der Direktion bis zur Personalberaterin – wollen wir dafür herzlich danken.

Der Hospitality HR Award 2018
Der Hospitality HR Award 2018 - Preisträger

Auf der Preisverleihung in Frankfurt (v.r.): Dr. Clemens Ritter von Kempski, Eigentümer und Geschäftsführer, Susanne Kiefer, Direktorin, Anja Gorges, Stellv. Direktorin, Cassandra Schlangen, Personalberaterin, Christian Gräser, Direktionsassistent.

Ausgezeichnet!

Relax Guide 2019
Aura
Holidaycheck
Ausgewähltes Tagungshotel zum Wohlfühlen
Tüv Rheinland zertifiziert
Fair Job Hotels
HR Award