Der 4. Ritter-Blog

Liebe Ritter-Blog-Leser,

eine Auszeichnung ist auch in der Hotellerie etwas ganz Besonderes. Allein für einen Preis nominiert zu werden, sorgt in der Regel für größere Aufregung und ungeduldiges Warten auf den Tag der Tage. Wir kennen das ja: Einmal für den Oscar nominiert, ist fast wie gewonnen. Zu den wichtigen Preisen in der Hotellerie in Deutschland, Österreich und der Schweiz (DACH) zählt die Fachwelt den Hospitality HR Award der Deutschen Hotel Akademie (DHA). Hier werden überdurchschnittlich gute Leistungen eines Hotels im Bereich Human Resources gewürdigt. Die hochkarätige Jury aus Hoteliers, HR-Spezialisten und Fachjournalisten zeichnet Hospitality-Unternehmen aus, die die zentrale Rolle eines zukunftsorientierten HR-Managements und des Employer Brandings für ihre Wettbewerbsfähigkeit erkannt haben und herausragende mitarbeiterorientierte Konzepte und innovative HR-Strategien entwickeln und in ihren Betrieben umsetzen. Wer sich bewirbt, muss durch einen aufwändigen Prozess. Der Wettbewerb ist groß, schließlich bewerben sich diverse Hotelgruppen und Kooperationen sowie Individualhotels aus der DACH-Region um die begehrte Trophäe. Und nun die exzellente Nachricht: Wir sind dabei! Die Ritter von Kempski Privathotels sind einer der ganz heißen Kandidaten für den Hospitality HR Award 2018. In der Kategorie „Individualhotels“ wurden wir für den Award nominiert und sind jetzt schon unter den ersten drei und damit bereits Preisträger.

Unser Dank geht an alle, die aktiv an diesem Erfolg mitgearbeitet haben. Gemeinsam mit unserem Geschäftsführer Dr. Clemens Ritter von Kempski möchten wir ganz besonders unserer Personalberaterin Cassandra Schlangen, allen Führungskräften und natürlich den MarkenExperten und MarkenProfis, das heißt dem gesamten Team der Ritter von Kempski Privathotels danken.

Welchen Platz wir auf dem Siegertreppchen letztendlich einnehmen, wird während der Preisverleihung am 20. September 2018 in Frankfurt am Main im Grandhotel Hessischer Hof bekanntgegeben. Bis dahin bleibt es spannend und es heißt weiterhin „Daumen drücken“. Fortsetzung folgt demnächst an dieser Stelle.

 

Ihre Susanne Kiefer

Hoteldirektorin

Hospitality HR Award der Deutschen Hotel Akademie (DHA)
Hoteldirektorin Susanne Kiefer

Neuen Kommentar schreiben

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Ausgezeichnet!

Aura
Relax Guide 2018
Holidaycheck
Ausgewähltes Tagungshotel zum Wohlfühlen
Tüv Rheinland zertifiziert