Berufe Housekeeping, Hausmeister, Haustechnik

Die Hausdame sorgt für behagliche, perfekt saubere Wohnlichkeit und vermittelt durch Aufmerksamkeiten den Gästen das Gefühl von menschlicher Wärme.

Die enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen Empfang und Technik stellt jederzeit einen reibungslosen und rationellen Ablauf im Housekeeping sicher. Ebenfalls ist sie erste Ansprechpartnerin für externe Reinigungsfirmen, wie Fensterreiniger oder Polsterreiniger und der Wäscherei

 

Die Zimmerfrau (auch Zimmermädchen oder Roomboy genannt) sorgt für Ordnung und Sauberkeit im ganzen Hotel. Dabei steht neben den hohen Qualitätsstandards vor allem auch die Liebe zum Detail im Vordergrund. Sie schafft mit ihrer täglichen Arbeit ein behagliches und gemütliches Zuhause auf Zeit für die Hotelgäste.

In allen Hotels findet man umfangreiche technische Anlagen, wie Lüftungs- und Schwimmbadtechnik, Aufzüge, Kleinkälteanlagen und vieles mehr.

Die Anforderungen an einen technischen Leiter sind sehr umfangreich, denn es gilt nicht nur die Funktionstüchtigkeit von allen technischen Anlagen zu gewährleisten, sondern auch alle gesetzlichen Vorschriften, wie beispielsweise die der DGUV Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung , die Prüftermine vom TÜV, die Überprüfung der Wartungsverträge und die Eigenkontrollen einzuhalten.

Der Hausmeister stellt die Pflege und Instandhaltung von Gebäuden, Grundstücken und haustechnischen Anlagen bzw. Einrichtungen in der gesamten Hotelanlage sicher. Er sorgt mit seiner Arbeit für Ordnung und Sauberkeit im Hotel und in den Außenanlagen. Durch die tägliche Überwachung der Anlagen und die umgehenden Reparaturen sowie Mängelbeseitigungen sorgt er für das Wohlbefinden und die Sicherheit der Hotelgäste.

Ausgezeichnet!

Aura
Relax Guide 2018
Holidaycheck
Ausgewähltes Tagungshotel zum Wohlfühlen
Tüv Rheinland zertifiziert
HR Award