Masseur/in

Verantwortlich für ausgleichende Anwendungen.

Aufgaben im Allgemeinen

Die Berufsbezeichnung Masseur und medizinischer Bademeister steht für einen Gesundheitsfachberuf, bei dem Therapien wie Massagen, Elektrotherapien oder Bäder zur Anwendung kommen. Im Rahmen des ganzheitlichen Wellnesskonzeptes im Spa wird eine Vielzahl an Anwendungen mit unterschiedlicher Wirkung angeboten. Bei den ausgleichenden Programmen steht das gesamte seelische, organische und körperliche Gleichgewicht im Mittelpunkt. Das Angebot umfasst klassische Massagen bis hin zu Ganzkörperpackungen. Diese Anwendungen werden von Masseuren und medizinischen Bademeistern oder Physiotherapeuten durchgeführt. Die aufbauenden Anwendungen sind das willkommene Aufwachprogramm für den Körper und werden durch Masseure, Physiotherapeuten und Fitnesstrainer durchgeführt.

Das Ziel ist, die Bewegung lustvoll zu entdecken. Im Bereich Nachhaltigkeit werden Behandlungen oder auch Kurse angeboten, die die Vitalität der Gäste achtsam bewahren sollen. Dies sind Programme wie Rückengymnastik bis hin zum Faszientraining. Das Fachgebiet der Masseure sind alle verwöhnenden Anwendungen, die die Kraft und Ausstrahlung der Persönlichkeit unserer Gäste fördern. Unter dem Motto „Schönheit natürlich genießen“ sind die Masseure für alle Wohlfühlbehandlungen verantwortlich. Masseure werden intensiv in die Angebotspalette eingearbeitet und gewährleisten jederzeit einen hohen Qualitätsstandard durch die professionelle Durchführung aller Anwendungen. Dies erfordert ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, aber auch Eigeninitiative, Flexibilität und Organisationsvermögen sowie Kreativität. Die Arbeitsweise und das Verhalten der Masseure sollen den hohen Ansprüchen der Gäste gerecht werden. Das heißt, die freundliche, professionelle und kompetente Behandlung des Gastes ist selbstverständlich. Die Masseure unterstützen die höfliche, aufmerksame und hilfsbereite Atmosphäre im Hotel.

Arbeitsorganisation

Der Masseur und medizinischer Bademeister ist für die Ordnung und Sauberkeit in seinem Arbeitsbereich verantwortlich. Dazu zählen die Kabinen, aber auch Bereiche im öffentlichen Spa wie Bewegungs- und Ruheräume. Die Vorbereitung der Behandlungsräume gemäß den Qualitätsstandards ist sehr wichtig. Ebenfalls unterstützt der Masseur das Spa Management bei der Durchführung von Inventuren. Die Kontrolle von allen im Einsatz befindlichen Geräten und die unverzügliche Meldung an das Spa Management sind selbstverständlich.

Masseur - Ritter von Kempski Privathotels
Masseur - Ritter von Kempski Privathotels

Einzelaufgaben

Der Masseur und medizinische Bademeister ist für die Durchführung folgender Anwendungen, Therapien und Packungen verantwortlich: Durchführung der klassischen Ganz- oder Teilkörpermassage, Tiefenmassage nach Dorn & Breuss, Köperpeelings und Körperpackungen im Softpack, das heißt, die Anwendung eines tiefwirksamen enzymatischen Peelings auf der Basis von Vitaminen, bei dem die Haut auf die Packung vorbereitet wird, sowie Moor-Packungen im Softpack zur Entspannung und Lockerung der Muskulatur mit Wirkstoffen aus gestochenem Naturmoor.

Je nach Qualifikation des Masseurs werden darüber hinaus folgende Anwendungen angeboten: Schröpfmassagen (Naturheilverfahren mit hoch durchblutungsfördernder Wirkung), Akupressurmassage (Traditionelle Chinesische Druckpunktmassage), manuelle Lymphdrainage (Massage mit entstauenden Massagegriffen). Ebenfalls sind Masseure für die Vorbereitung und Betreuung des privaten Rasuls verantwortlich. Das Rasul ist ein privates Dampfbad, in dem die Kombination aus heißem Dampf und heilenden Körperpackungen den Stoffwechselprozess anregt und eine entsäuernde und entschlackende Wirkung erzielt wird. Im Bereich des allgemeinen Aktivitätenprogramms führen Masseure diverse Gruppenprogramme durch. Täglich können Gäste im Rahmen des Aktivitätenprogramms kostenfrei an ausgleichenden, aufbauenden, verwöhnenden oder nachhaltigen Kursprogrammen teilnehmen. Die Masseure unterstützen die Sportfachleute bei der Durchführung der abendlichen Saunarituale, beim Bogenschießen oder auch, je nach Qualifikation des Masseurs, bei der Rückenschule und den Gymnastikprogrammen.

Alle Anwendungen sind bezüglich des Ablaufes und der Wirkweise in Form von Arbeitsanweisungen standardisiert. Die Einhaltung ist eine Selbstverständlichkeit.

Darüber hinaus unterstützen die Masseure die Spa Rezeptionisten beim Verkauf von Anwendungen und der optimalen Auslastung. Die Verkaufsprodukte im Massage-Bereich sind zum Beispiel Produkte für die Körper- und Gesichtspflege wie Pharmos Natur Kosmetik. Pharmos Natur ist ein ganzheitliches Pflegeprogramm auf der Basis der Aloe Vera, das eine reine, wirkstoffreiche, feuchtigkeitsspende und regenerative Wirkweise gewährleistet. Darüber hinaus arbeiten die Masseure im Bereich Massage mit Ölen von Pino, die auf der Basis von traditionellen ätherischen Ölen hergestellt werden. Mit Produkten von Kurland führen die Masseure Softpack-Anwendungen durch.

Masseur - Ritter von Kempski Privathotels

Persönliche Anforderungen

Der Masseur hat eine abgeschlossene Berufsausbildung in seinem Fachbereich. Bestenfalls hat er bereits während der Ausbildung Erfahrungen mit den Produkten Pharmos Natur, Pino und Kurland gesammelt. Dies ist aber keine Voraussetzung, denn alle Anwendungen werden in der Einarbeitungsphase intensiv geschult. Verschiedene Fortbildungen, manuelle Lymphdrainage und/oder Akupressurmassage, diverse Massagetechniken sind von Vorteil. Durch Fachseminare entwickelt der Masseur seine Fertigkeiten immer weiter und bringt wertvolle Ideen zur Weiterentwicklung des Spa Konzeptes ein. Der Masseur ist hinsichtlich seiner Persönlichkeit und der fachlichen Kenntnisse Vorbild für Nachwuchskräfte. Obwohl der Masseur fast immer seine Qualitäten allein in der Kabine am Gast beweisen muss, ist ihm bewusst, dass nur im Team eine Spitzenleistung erbracht werden kann. Die Gästebegeisterung treibt ihn an.

Unser Angebot

Die Vergütung des Masseurs und medizinischen Bademeisters orientiert sich im Bereich Basisvergütung an dem Einstiegsgehalt für Fachkräfte im Schichtdienst. Mehrjährige Erfahrungen in vergleichbaren Wellnesshotels sind von Vorteil, auch Kenntnisse über Massageöle. Zusatzqualifikationen wie spezielle Massagetechniken wirken sich positiv bei der Einstufung in den Haustarif aus. Zusätzlich zu dem Basislohn erhält der Masseur eine Vielzahl an Zusatzleistungen wie kostenfreie Personalverpflegung, Uniform inkl. Reinigung, Mitarbeitertreueprämien, betriebliches Vorschlagswesen, Personalrabatte, interne/externe Weiterbildungsangebote, jährliche Entwicklungsgespräche, transparente Arbeitszeitkonten, Mitarbeiter-Feste, Mitarbeiterversammlungen, Mitarbeiterbefragungen, etc..

Aktuell offene Stellen: 5

Position Standort Datum
Ausbildung zum Sportfachmann / zur Sportfachfrau Naturresort Schindelbruch ab sofort
Kosmetiker (m/w) Naturresort Schindelbruch ab sofort
Masseur und med. Bademeister (m/w) Naturresort Schindelbruch ab sofort
Physiotherapeut (m/w) Naturresort Schindelbruch ab sofort
Spa-Mitarbeiter (m/w) Naturresort Schindelbruch ab sofort

Ausgezeichnet!

Aura
Relax Guide 2018
Holidaycheck
Ausgewähltes Tagungshotel zum Wohlfühlen
Tüv Rheinland zertifiziert