Chef de Rang (m/w)

Belebt die gastronomische Vielfalt.

Einordnung der Position im Unternehmen

Die Aufgaben des Chef de Rang umfassen alle Tätigkeiten, die den Service in der Station („Rang“) im Restaurant, im Roomservice oder einem anderen Teilbereich der Gastronomie des Hauses betreffen. Dazu zählen beispielsweise Vorbereitungsarbeiten, aktiver Gastservice inklusive verkäuferischer Leistungen, Service-Nacharbeiten und teambezogene Funktionen.

Über- und Unterstellung innerhalb des Hotels

Beim Chef de Rang handelt es sich um gut ausgebildete Fachkräfte, die in allen Servicebereichen des Unternehmens eingesetzt werden können. Diese Position hat grundsätzlich keine disziplinarische Führungsverantwortung. Gemäß dem klassischen französischen Serviersystem ist dieser Rang der höchste Stationen-Rang. Damit obliegt ihm auch die Aufgabe des Wissenstransfers an Dienstjüngere und Kollegen, die sich noch in der fachlichen Entwicklungsphase befinden wie Demi Chef de Rang, Commis de Rang und Auszubildende. Chefs de Rang sind dem F&B Manager, Bankettleiter, Restaurantleiter und den Oberkellnern – jeweils gemäß geltendem Organigramm – unterstellt. Der F&B Manager verantwortet in der Regel die Personalführung der Abteilung Service.

Chef de Rang
Chef de Rang

Aufgaben im Einzelnen

1. Vorbereitungsarbeiten – Mise-en-Place

Vorbereitungsarbeiten betreffen alle Tätigkeiten, die zur Sicherstellung des reibungslosen und professionellen Service im direkten Gastkontakt erforderlich sind. Dazu gehören das Belüften der Gasträume, das Säubern des Fußbodens, das Ausrichten des Mobiliars, die Organisation der Tischwäsche inklusive Moltons und Servietten und gegebenenfalls die Verantwortung/das Zuarbeiten für Ersatzbestellungen, das Vorbereiten der Gläser, Besteck- und Porzellanteile inklusive Sicherstellung perfekter Sauberkeit. Des Weiteren zählen dazu das Eindecken der Tische nach den entsprechenden fachlichen Regeln, die Dekoration, die komplette Vorbereitung der Servicestationen inklusive Sicherstellen der Funktionsfähigkeit der Kasse/Peripherie, die Bereitstellung der benötigten Gegenstände zum Nachdecken oder Nachservice und diverser Serviceutensilien wie Kellnerbesteck, Drop Stops, Kellnerblock und Stift, Untersetzer, Dekantiergefäße, Weinkühler, etc.. Zudem fällt in den Vorbereitungsbereich auch ein mögliches Set up, um Wege im direkten Gastservice sowohl zeitlich als auch räumlich so kurz wie möglich zu gestalten, beispielsweise das Bereitstellen von Wasserflaschen oder das Vorkühlen benötigter Getränke in der Station.

2. Aktiver Gastservice und Verkaufstätigkeit

Der Bereich des aktiven Gastservice umfasst alle Handlungen, die die Erfüllung oder gar das Übertreffen der Gästeerwartung bezüglich eines Besuches in der Gastronomie zum Ziel haben. So etwa eine herzliche Begrüßung eintreffender Gäste, das Platzieren, das Reichen der entsprechenden Speisen- und Getränkekarten, die Entgegennahme von Bestellungen, das Bonieren, der Weinservice, das Filetieren und Tranchieren und die Rechnungslegung bzw. Verabschiedung der Gäste. Ein wichtiges Augenmerk liegt auf der verkäuferischen Tätigkeit. Mit der entsprechend guten Ausbildung und kontinuierlicher Weiterbildung besteht bei einem Chef de Rang die Basis für aktiven Verkauf bzw. Mehrverkauf von Speisen, Getränken und Zusatzleistungen des Unternehmens während des Gastservice. Der Chef de Rang hat erweitertes Verständnis für Wareneinsätze, Umsätze und Kosten im gastronomischen Zusammenhang. Daher ist es eines seiner Ziele, Umsätze auch bereichsübergreifend (Cross Selling) positiv zu beeinflussen.

3. Nachbereitung und Teamgedanke

Der Chef de Rang betrachtet seinen jeweiligen Arbeitsbereich wie ein Unternehmer. Er ist ein Teamplayer und stets bestrebt, eine Station an Kollegen so zu übergeben, wie er sie gern selbst vorfinden möchte. Dies betrifft alle Belange von Ordnung und Sauberkeit bis hin zu notwendiger Kommunikation von Gastbelangen (zum Beispiel deponierte Weinflaschen, Tischwünsche, allgemeine Hinweise). Der Chef de Rang ist auf eine gute Zusammenarbeit mit allen Servicemitarbeitern und Kollegen des Hauses bedacht. Besonders wichtig ist die Kommunikation mit der Küchenbrigade, da diese die Auswahl, Kreation und Produktion sämtlicher Speisen verantwortet. Für Entscheidungswege in der Zusammenarbeit mit allen Abteilungen und dem Küchenteam im Besonderen, sind die Kommunikationswege, die sich aus dem Organigramm ergeben, zu beachten.

Chef de Rang

Persönliche Anforderungen

Der Chef de Rang ist Teil eines Teams, das sich um die Wünsche der Gäste kümmert. Damit einher gehen eine entsprechende dienstplanerische Flexibilität und die Leidenschaft für den Service. Fachlich ist er daran interessiert, stets zeitgemäßes Wissen zu haben und sich dieses gegebenenfalls anzueignen. Er nutzt die intern und extern gebotenen Möglichkeiten des Unternehmens zur Weiterbildung seiner persönlichen und fachlichen Qualifikation. Sein eigenmotivierter Qualitätsanspruch zielt stets auf ein hohes Niveau. Kollegen wie Demi Chefs de Rang, Commis de Rang und Auszubildende erkennen in ihm ein Vorbild in Bezug auf Gästekontakt und Fachwissen. Bei entsprechender Eignung und der Verfügbarkeit der Position kann ein guter Chef de Rang in die Oberkellnerfunktion aufsteigen und damit auch Führungsfunktion übernehmen.

Voraussetzungen für die Position eines Chef de Rang sind in der Regel eine abgeschlossene gastgewerbliche Berufsausbildung (häufig Restaurantfachmann oder Hotelfachmann), sowie eine mehrjährige praktische Berufserfahrung. Grundlegende Kenntnisse üblicher Software für Textverarbeitung und Kassensysteme sind von Vorteil. Englische Fremdsprachenkenntnisse erweisen sich immer häufiger als sehr hilfreich. In aller Regel hat der Chef de Rang bereits in mehreren Betrieben gehobener Klassifizierung gearbeitet.

Entscheidungsbefugnis

Der Chef de Rang entscheidet in angemessenem Rahmen über kleine Aufmerksamkeiten für Gäste, zum Beispiel im Zusammenhang mit Geburtstagen oder Jahrestagen. Auch bei Reklamationen und Gastbeschwerden ist er ermächtigt, unter Berücksichtigung entsprechender Verhältnismäßigkeit, zu handeln. Bei Unsicherheiten in bestimmten Situationen ist unbedingt ein Vorgesetzter zu involvieren.

Chef de Rang
Chef de Rang

Unser Angebot

Die Basisvergütung der Servicemitarbeiter leitet sich von der jeweiligen Position ab. Das heißt, die Beförderung vom Demi Chef de Rang zum Chef de Rang ist auch mit einer positiven Entwicklung des Grundlohnes verbunden. Der Grundlohn orientiert sich an der Position und der bisherigen erlangten Erfahrung. Dabei spielen die bereits absolvierten Stationen auf dem Karriereweg eine große Rolle, genauso wie die Anzahl der besuchten Fachseminare. Zusätzlich zum Basislohn bieten wir dem Chef de Rang eine Vielzahl an Zusatzleistungen wie kostenfreie Personalverpflegung, Uniform inklusive Reinigung, Mitarbeitertreueprämien, betriebliches Vorschlagswesen, Personalrabatte, interne/externe Weiterbildungsangebote, jährliche Entwicklungsgespräche, transparente Arbeitszeitkonten, Mitarbeiter-Feste, Mitarbeiterversammlungen, Mitarbeiterbefragungen, etc..

Aktuell offene Stellen: 3

Position Standort Datum
Chef de Rang (m/w/d) Naturresort Schindelbruch ab sofort
Servicemitarbeiter (m/w/d) Naturresort Schindelbruch ab sofort
Tagungsbetreuung (m/w/d) Naturresort Schindelbruch ab sofort

Ausgezeichnet!

Relax Guide 2019
Aura
Holidaycheck
Ausgewähltes Tagungshotel zum Wohlfühlen
Tüv Rheinland zertifiziert
Fair Job Hotels
HR Award